Der Dozent


Schon immer beschäftigt mich das Thema „Musik im Gottesdienst“. So suchen wir in der eigenen Kirchengemeinde immer wieder neue/alte liturgische Formen, um Gottesdienst zu feiern.

Diese Erfahrungen und Ideen gebe ich gerne in Workshops und Vorlesungen in Kirchengemeinden und Musik- und Hochschulen weiter.

 

 

Ein Wochenende voller Gospel

 

Gospelmusik einmal hautnah spüren? Die frohe Botschaft in Form von lebendigen Liedern hören? Einfach mal reinschnuppern? Keine Zeit für wöchentliche Chorproben?Neue Impulse für die Chorarbeit? All das kann möglich sein.

Gospel-, Gemeinde- oder Projektchöre erwarten Songs, die unter die Haut gehen, Erfahrungen, die tiefer gehen, Spaß beim Erlernen von Groove und Choreografie, Ermutigung zum Selbersingen von Soli, Freude am Gospelsingen, neue Impulse für den eigenen Chor und ein tolles Gemeinschaftserlebnis.

 

 

Musik im Gottesdienst

 

Ob Landeskirche oder freie Gemeinden - jeder Gottesdienst hat seine (eigene) Form und Gestaltung. 

Haben wir weitere Möglichkeiten, die Vielfalt des gottesdienstlichen Handelns zu erweitern?

Brauchen wir einen liturgischen Ablauf? Eine Gottesdienstform?

Welche neuen liturgisch-musikalischen Elemente lassen sich in einen Gottesdienst einbauen?

Wie lassen sich Musikgruppen miteinander vernetzen?

Wie übe ich effektiv neue Lieder im Gottesdienst ein?

Wie leite ich den Lobpreis?

Was ist Lobpreis?

Wo finde ich Hilfe bei der Suche nach neuen Liedern und Ideen?

 Das Wochenende soll eine Hilfe sein, sich mit diesen Fragen theoretisch und praktisch auseinander zu setzen. Der Workshop richtet sich an Musiker, Gottesdienstmoderatoren und Pastoren.

Zusammengefasst wird das Ergebnis in einem Gottesdienst gleich praktiziert.

 

 

Piano-Workshop

 

Ob Gospel, Worship oder Choral - auf die Begleitung kommt es an.

Doch wie spiele ich nach Akkordsymbolen?

Was macht eigentlich die linke Hand am Klavier?

Wie gestalte ich ein Lied mit 12 Strophen?

Wie nutze ich ein Keyboard im Gottesdienst ?

 

 

Das Wochenende soll eine Hilfe sein, sich mit diesen Fragen theoretisch und praktisch auseinander zu setzen. Kirchenmusiker Manuel Schienke wird dazu Impulse aus dem Bereich der klassischen und popularen Musik geben. 

 

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt auf.